FANDOM


Die Jonas-Broda-Konfrontationstherapie ist eine fiktive "Tharapie" die Jonas Broda, für Anna Polauke erfand um ihr zu helfen, ihr Schüchternheit zu überfinden. Er überedete sie in einem Hühnerkostüm mit Passanten zu tanzen, Fremde Menschen nach dem Weg zu fragen und eine getragendes Hemd umzutauschen. Die ganze Handlung fand in einem grossen Einkaufszentrum statt und half Anna letzendlich  zu dem Mensch zu werden, der sie jetzt ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki