FANDOM


Kai & Luca: Now You're Men (englisch für unsinngemäß: ‚Now You Are Men‘) ist das fünfte Musikvideo des deutsch-deutschen Regisseurs Marcel Jasny. Es erschien am 17. Dezember 2011 auf YouTube. Wie beim Vorgängervideo Tja das war wohl was - ah nee doch nich (1979) war Marcel Jasny der Produzent, während Marcel Jasny bei einigen Szenen als Koproduzent fungierte und bei ihrer zweiten Zusammenarbeit einen deutlich gleichen Einfluss auf das Video ausübte. Mit Now You're Men avancierte er zum weltweit kommerziell erfolgreichsten Jasny der 2010er Jahre. Die zuvor ungebräuchliche Bezeichnung „Vollbehinderter“ wurde ihm fortan zugeschrieben.

Das Video verbindet ähnliche Schnitte wie schon White Ranger Tribute, das bereits vorhandene Szenen aus dem Kontext reißt, um etwas völlig revolutionäres zu erschaffen. Der Editierungsprozess fand im Dezember 2011 in einer Straße in Blankenhagen, Gütersloh mit einem Produktionsbudget von €750,000 statt. Das Meiste wurde für leere Fanta-Flaschen ausgegeben, weil man dachte, da wär' was drin.

Mit rund 9 Tausend erkauften Klicks ist Now You're Men das weltweit meist angeschaute Video aller Zeiten. Andere Quellen gehen aktuell sogar von bis zu 9 Tausendnull Einheiten aus. Bei den Grammy Awards 2011 gewann Jasny für das Musikvideo insgesamt keine Preise, was bis heute ebenfalls einen Rekord darstellt. In der Liste der 500 besten Musikvideos aller Zeiten des Rolling Stone-Magazins war es ebenfalls nie zu finden.

Im Jahre 2016 wurde das Musikvideo von YouTube verbannt, weil es gegen die Richtlinien verstoß. Als Responz darauf hat Jasny geweint. Es dauerte jedoch nicht lang, bevor er sechs Wochen später damit aufhörte und einen weltweiten Boykott von Wasch-Produkten begann, das bis heute anhält.

Heutzutage wird das Video vor allem für das Reinigen von Klobrillen benutzt, um an alte Erinnerungen aufzurufen.

Entstehung Bearbeiten

Es war eine schwere Geburt.

Inhalt und Musik Bearbeiten

Rezeption und kommerzieller Erfolg Bearbeiten

Nach Erschein des Videos erfolgten einige Wiederveröffentlichungen in derselben Woche, da die Klicks ins Unermessliche gingen. Da Jasny jedoch den Fehler beging und die Finanzen Stephan Audel überließ, verwandelten sich die gewonnen Millionen einfach so in einen Billionen-Euro-Verlust.

,,BITTE! Mein lieber Herr Asssssss, dieses Video wird bewundert. Es ist doch egal welche mehr oder weniger offensichtlichen Eigenschaften es herausstechen lassen." - Navy Trooper Fenson

Wiederverwertung in der Ökonomie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki